6. März 2020

Jubiläumsveranstaltung 2020 „ZUKUNFT DER VERGANGENHEIT“ – 150 JAHRE HERALDISCH-GENEALOGISCHE GESELLSCHAFT ADLER“

Von

Sehr geehrte Damen und Herren!

Mit großem Bedauern sagt die Heraldisch-Genealogische Gesellschaft „Adler“ die für Mai vorgesehene Tagung wegen der allgemeinen Verhältnisse ab und wird versuchen, diese im Frühjahr 2021 durchzuführen.

Ihr Dr. Lorenz Mikoletzky


Die Vorträge für unsere Jubiläumsveranstaltung am 14. Mai 2020 im Wiener Stadt- und Landesarchiv nehmen Gestalt an. Hier ein erster Einblick:

  • Dr. Ivån Bertényi: „Heraldik, Staatsrecht, Politik. Das letzte Wappen der Österreichisch-Ungarischen Monarchie (1915)
  • Dr. Wilhelm Deuer: „Die Gemeindeheraldik in Österreich von den Anfängen bis zur Gegenwart — Tendenzen und Wege im Überblick
  • Dr. Peter Diem: „Österreichische Staatssymbolik — der Weg aus der Schlamperei
  • Prof. Dr. Eckart Henning: „‘Abstammung‘. Zum Rassebegriff, über Genomanalysen und die Paläogenetik als neuer Historischer Hilfswissenschaft
  • Dr. Michaela Laichmann: „Retrodigitalisierung – Projekte im Archiv. Angebote für die Familienforschung?
  • Dr. Annemarie Steidl: „Vielfältige Wege transatlantische Migrationen aus der Habsburgermonarchie. Quantifizierende und personengeschichtliche Zugänge zu den Quellen
  • Dr. Peter Wiesflecker: „‚Haute piété‘, Die Frauenklöster der Beuroner Kongregation als aristokratisches Netzwerk
  • Prof. Dr. Jan Županić: „Österreichische Adelspolitik

Bitte reservieren Sie sich diesen spannenden Tag und vielleicht auch den Freitag, wo es eine Veranstaltung in den Räumen des ADLER geben wird.

Dr. Lorenz Mikoletzky
Präsident Heradisch-Genealogische Gesellschaft ADLER
event[at]adler-wien.at