Findbuch

Am 15. Jänner 2013 ging die neue Datenbankseite findbuch.at für Opfer des Nationalsozialismus online. Sie ermöglicht die Suche nach Personen und Unternehmen in österreichischen Archivbeständen zu NS-Vermögensentziehungen. Für Forscher auch sehr interessant: die gescannten Adressbücher!

Für die Suche ist eine Registrierung erforderlich. Die Akten sind nicht direkt online einsehbar – sie können in den jeweiligen Archiven angefordert werden.