16. September 2017

Findbuch

Von

Am 15. Jänner 2013 ging die neue Datenbankseite findbuch.at für Opfer des Nationalsozialismus online. Sie ermöglicht die Suche nach Personen und Unternehmen in österreichischen Archivbeständen zu NS-Vermögensentziehungen. Für Forscher auch sehr interessant: die gescannten Adressbücher!

Für die Suche ist eine Registrierung erforderlich. Die Akten sind nicht direkt online einsehbar – sie können in den jeweiligen Archiven angefordert werden.