Wappen-Lexikon der habsburgischen Länder

Wappen-Lexikon der habsburgischen Länder
Autor:
Genre: Heraldik
Herausgeber: W-H Edition Winkler-Hermaden
Veröffentlicht im Jahre: 2013
Länge: 208 Seiten, 255 Farbabbildungen mit Wappen, Siegeln und Flaggen
ASIN: 3950337806
ISBN: 9783950337808
Nach Herausgabe seiner viel beachteten Werke „Neuer Kronen-Atlas“ und „Österreichisch-Ungarische Wappenrolle“ legt Michael Göbl nach jahrelangen Forschungen ein Werk vor, das ein neues Standardwerk der Wappenkunde werden sollte. Als die Habsburger nach dem Ersten Weltkrieg als Monarchen abtraten, hatten sie mehr als 600 Jahre die Geschichte Österreichs und Europas mitgeprägt. Von den vielen Ländern und Herrschaften, die einstmals zu ihrem Machtbereich gehörten, waren einige bei Herrschaftsteilungen oder Gebietsabtretungen bereits früher in anderen Nationalstaaten aufgegangen, andere endgültig erst nach dem Ende der Monarchie. Auf die Habsburgerzeit zurückgehende Wappen findet man heute in den Landschaften vieler europäischer Länder ebenso wie in verschiedenen Staats- oder Städtewappen. Michael Göbl erläutert deren historische Entwicklung und ihre Beziehung zu den Habsburgern. Dazu kommen Ausführungen über die Entstehung, Bedeutung und die Verwendung des jeweiligen Wappens. Die Auswahl der einzelnen Wappen erfolgte nach ihrem Vorkommen auf Siegeln oder Bauwerken, in Titulaturen und Wappenbüchern, welche die Habsburger als Könige und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, als Könige von Ungarn und Böhmen oder als Erzherzöge der österreichischen Erbländer führten, gestalten oder offiziell errichten ließen. Als Hörprobe ein Ausschnitt von der Buchpräsentation: HR Dr. Michael Göbl mit ao. Univ.-Prof. (i.R.) Dr. Georg Scheibelreiter in Doppelconferénce - einer heiteren mittelalterlichen Unterhaltung.
Über dieses Buch